Schloss Kronborg - UNESCO Weltkulturerbe

Foto: VisitNordsjælland
Attraktionen
Schlösser & Herrensitze
Schloss Kronborg, weltweit bekannt durch Hamlet und Shakespeare, ist eines der schönsten Renaissance-Schlösser Nordeuropas und zudem UNESCO-Weltkulturerbe.
Addresse

Kronborg 2C

3000 Helsingør

Kontakt

E-Mail:kronborg@natmus.dk

Telefon:+4549213078

In Helsingør, dort wo der Sund zwischen Dänemark und Schweden am schmalsten ist, liegt Schloss Kronborg und schaut auf den Sund, umgeben von einem mächtigen Festungswerk mit Basteien und Kanonenbatterien. Das Schloss hat eine faszinierende Geschichte und ist unbedingt einen Besuch wert. Sehen Sie den prächtigen Tanzsaal Frederiks II., genießen Sie die prächtigen Gobelins, und sagen Sie guten Tag zu Holger Danske in den finsteren Kasematten tief unter dem Schloss. Nur wenige Orte der Welt sind von so viel Dramatik und Geschichte umgeben wie Schloss Kronborg.

Hüter des Sunds

Die Geschichte Kronborgs geht zurück bis 1420, als Erik von Pommern die Festung Krogen errichtete, um die Einfahrt zum Sund kontrollieren und den einträglichen Sund-Zoll von den vorbeifahrenden Schiffen erheben zu können. Der Sund-Zoll hatte mehr als 400 Jahre lang große Bedeutung für Helsingør. Das Geld floss direkt in die Tasche des König, aber der Handel in Verbindung mit dem Sund-Zoll machte die Stadt wohlhabend und bekannt in der ganzen Welt.

Pomp, Pracht und Dekadenz

Frederik II. baute 1574 – 85 das prächtige Renaissanceschloss, das wir heute kennen, als ein starkes Symbol für Reichtum und Macht. Der Sund-Zoll finanzierte Türme und Turmspitzen, Kupferdach und Sandsteinornamente. Während Kronborgs Blütezeit Ende des 16. Jahrhunderts gingen unter Seeleuten, Handelsleuten, Diplomaten und Aristokraten Gerüchte um von Pomp und Pracht und dem dekadenten Lebensstil des Hofes.

Shakespeare und Kronborg

Shakespeare ließ Kronborg den Ort seines unsterblichen Schauspiels vom Königssohn Hamlet sein, und außerhalb von Dänemark ist das Schloss heute vor allem als Hamlet’s Castle bekannt. Man weiß nicht mit Sicherheit, ob Shakespeare je Kronborg besuchte, aber er hat ganz sicher die Gerüchte vom dekadenten Lebensstil des Hofes gehört. Es ist dokumentiert, dass englische Schauspieltrupps zu Shakespeares Zeit mehrmals Kronborg besuchten.

Brand und Kriegsplünderung

Kronborg wurde 1629 von einem heftigen Feuer verwüstet, das nur die Schlosskirche überleben ließ. Christian IV. baute das Schloss wieder auf mit umfassenden neuen Ausschmückungen im Barockstil, aber 1658 traf  Kronborg ein neues Unglück, als die Schweden das Schloss bombardierten und eroberten und viele kostbare Kunstschätze als Kriegsbeute entführten.

Von königlicher Residenz zu Militärlager

Darauf ging es bergab. Kronborg wurde 1690 von Christian V. als Festung mit dem Kronwerk verstärkt, aber danach wurde das Schloss im großen Ganzen nicht mehr von Königlichen bewohnt. Von 1785 bis 1923 benutzte das Militär das Schloss, und erst danach wurde es nach einer durchgreifenden Restaurierung zur Blütezeit Frederiks II. und Christians IV. zurückgeführt.

UNESCO Welterbe

Die UNESCO hat eine Reihe Monumente, Gebäude, Kulturlandschaften und Naturgebiete zum Welterbe ernannt, weil sie einen einmaligen Wert für die Menschheit darstellen und beschützt werden müssen. Eins davon ist Schloss Kronborg, das im Jahre 2000 auf die Welterbe-Liste der UNESCO kam. Mehrere dänische Attraktionen stehen auf der Welterbe-Liste der UNESCO, unter anderem die Parforcejagd-Landschaft in Nordseeland.

Erlebnisse in und um Kronborg

Nach einem Besuch in Schloss Kronborg könne Sie unter anderem:

Lesen Sie mehr darüber, was Sie in Helsingør erleben können

Addresse

Kronborg 2C

3000 Helsingør

Öffnungszeiten

01 May 20 / 30 Sep 20

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag

10:00 - 17:00

01 Oct 20 / 31 Dec 20

DienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag

11:00 - 16:00

Siehe Öffnungszeiten hier

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitNordsjælland