VisitCopenhagen

Gro Spiseri

Essen Sie inmitten von Kohl- und Salatköpfen bei Gro Spiseri, Dänemarks erster Farm auf einem Dach.

Sie können unmöglich wissen, was Sie erwartet, wenn Sie die Wendeltreppe außerhalb eines ganz normalen Gebäudes in Østerbro hinaufsteigen. Auf dem Dach dieses ehemaligen Autoauktionshauses befindet sich Dänemarks erste Dachfarm, ØsterGRO.

ØsterGRO wurde im Jahr 2014 von drei passionierten Köpfen gegründet. Heute haben sich zwei der Gründer, Livia und Kristian, mit einer Handvoll Leute zusammengetan, um die Farm und das dazugehörige Restaurant, Gro Spiseri, zu betreiben. Obwohl ziemlich versteckt oben gelegen, ist der Ort gut besucht von Menschen, die die besondere Atmosphäre der Farm erleben und gutes, biologisches Essen genießen wollen.

GRO spiseri ist nicht wie so viele andere Restaurants und man spürt sofort die Leidenschaft der Leute, die dort arbeiten. Sie haben einen beruflichen Hintergrund, der von Landschaftsarchitektur bis zu den Michelin-Sternerestaurants noma und 108 reicht. In der Küche arbeiten vier Jungs eng zusammen, die die Speisekarte zusammenstellen und die passenden Weine zum Essen auswählen. Hier gibt es weder einen Chefkoch noch eine Hierarchie.

In dem kleinen Betrieb müssen sie mit den wenigen Quadratmetern, die ihnen zur Verfügung stehen, kreativ sein. Die Abendessen finden in dem gemütlichen Gewächshaus statt, das von einem Multifunktionsofen von der Küche aus beheizt wird. An einem langen Tisch finden 24 Personen Platz, und oft kommen alle Gäste miteinander ins Gespräch.

Ein Abend im Gro beinhaltet wunderschön mit Blumen dekorierte Gerichte, viele Geschichten über die Farm und, wenn man einen guten Tag erwischt, einen fantastischen Sonnenuntergang über der Stadt.

Winter auf der Dachterrasse von Gro Spiseri

Dank des überwinternden Kohls, der Erdbeerpflanzen und der hartnäckigen Kräuter ist die Dachfarm in Østerbro das ganze Jahr über lebendig. In der Wintersaison lädt Gro Spiseri zu gemütlichen Weihnachtsessen auf dem Dach ein, wo man ein gastronomisches Abenteuer genießen kann, das von weihnachtlichen Traditionen inspiriert ist und sich doch von den klassischen Gerichten unterscheidet. Sie können auch an Gro's "Monday hygge" teilnehmen und fünf verschiedene Versionen der dänischen "æbleskiver" (traditionelle Weihnachtskuchen) probieren. Beides findet an den Gemeinschaftstischen im warmen Gewächshaus statt, von wo aus man eine tolle Aussicht auf die Winterlandschaft des Daches hat.

Werden Sie für einen Tag zum Farmer

Wenn Sie mehr von der Farm erleben und sich die Hände schmutzig machen möchten, haben Sie dazu viele Gelegenheiten. ØsterGRO und Gro Spiseri veranstalten verschiedene Veranstaltungen und Workshops, bei denen Sie auf der Farm mithelfen, etwas über Pflanzen lernen und an Kochkursen teilnehmen können.